Barcelona (ES) (01.10.2019 - 03.10.2019)

Veranstaltung:   Barcelona (ES) 01.10.2019 - 03.10.2019
Circuit de Barcelona-Catalunya
3 tage kurs. Ausgebucht!
Grupe *:   Grupe



Motorrad Vermietung *:   Motorrad Vermietung (Führerscheinklasse A benötigt)
Eigenes Risiko *:   Reduzierung bis ein Minimum von € 2500, -
Privatunterricht *:   Die gesamte Veranstaltung 1 zu 1 Anweisung (Standard ist 1 zu 3)
Reifen wahl *:   Wählen Sie die gewünschte Reifenmischung (preis pro satz)
Mittagessen *:   Mittagessen anzahl personen
Motorradbekleidung *:   Benötigen Sie Motorradbekleidung?
Flexible Buchung *:   Diese Option kann nur im Voraus gebucht werden. Bei unvorhergesehener Behinderung
SBK Paket *:   SBK-Paket mit *beim slick-reifen erforderlich!
Pitbox *:   Wahle option "Keine" wenn Sie das SBK Paket gewählt haben
Soziusfahrt mit Troy Corser *:   Soziusfahrt mit dem 2-fachen WSBK-Weltmeister Troy Corser!
Motorrad transport *:   Motortransport für andere Möglichkeiten bitte kontaktieren

This legendary racetrack has has hosted many GP and F1 races in the past and is an absolute must for any motorsport enthousiasts. A very impressive grand stand along the main straight dooms up once entering pitlane, the moment you enter the track  you know you are in for a treat! With long straights and a variety of corners, the Circuit de Barcelona-Catalunya is seen as an all-rounder circuit. It is not hard to learn as but there are 2 corners that need to be aproached with respect.

Adding to it's appeal is the proximity to the city of Barcelona which makes a trip to Barcelona really family-friendly.

Length of the track: 4.727 m
Width of the track: 12 m
Number of curves: Left 4, Right 9
Maximum incline: 9 %
Maximum decline: follows

Testen Sie die BMW S 1000 RR !

Wir sind die offizielle partner des BMW Motorrad-Werk München und wir bieten ausschließlich die Gelegenheit zu lernen auf die BMW S1000RR. von nur € 349.- * pro Tag können Sie Ihre Fähigkeiten verbessern beim Reiten dieses fantastische Motorrad. Diese Kosten umfasst Reifen fur trocken und nass, Kraftstoff und tank service, Austausch der Bremsbeläge, Reifen Montage, mechanische Unterstützung und Motorrad Transport zum veranstaltung.

Erfüllen Sie die folgenden Kriterien?
18 Jahren oder älter mit einem gültigen Führerschein für Motorräder 
müssen Erfahrung auf Motorrädern geeignet haben für das Fahrrad Sie mieten möchten
keine ernsten Verletzungen Bewegen auf dem aktuellen Datensatz beim Reiten Motorräder
fit mit entsprechenden Reiter Schutzkleidung (die Racing School Europe bieten Lederkombi zu mieten, nur Standard Größen)

Motorräder sind Versicherte mit einer Basis Selbstbeteiligung von 4.500 EUR Vollkasko versichert, die SB kann in zwei Schritten auf 2500 EUR reduziert werden.
Kaution: 4.500,- oder 2500,- Euro in bar oder mit Kreditkarte Kaution am event.

Motorräder
Die Fahrzeuge werden übergab in Ordnung. Schäden (abgesehen von der normalen Abnutzung), die sich auf die Fahrzeuge durch den Einsatz während der Mietzeit entstehen, gehen zu Lasten des Mieters. Zu diesem Zweck wird die Kaution (bar) wird zuerst verwendet. Sie bezahlen nur den Schaden: wenn der Schaden geringer ist als die Kaution, wird die Differenz zurückgezahlt. Wenn der Schaden größer ist als die Kaution in Höhe, zahlen Ihnen nur das Maximum der Kaution.


Flexible Buchung
Wir bieten die Möglichkeit, eine flexible Buchung abzuschließen.
Die flexible Buchung ist direkt zusammen mit der Anmeldung abzuschließen.
Diese Flexible Buchung is gültig bei stornierung (innerhalb von 14 Tagen vor der Veranstaltung) wenn die Stornierung aufgrund eines der folgenden Gründe erfolgt:

1.    Tod, schwere Krankheit, schwerer Unfall, Verletzung oder Schwangerschaft des/der Versicherten oder einer sogenannten Risikoperson. Risikopersonen sind Minderjährige oder Familienangehörige ersten Grades, die pflegebedürftig sind.
2.    Schaden an Eigentum (Motorrad) des Versicherten infolge Brand, Naturkatastrophe, schwerem Unfall oder strafbaren Handlungen (wie Einbruch).
3.    Verlust der festen Arbeitsbeziehung des Versicherten infolge einer unerwarteten, betriebsabhängigen Kündigung des Arbeitsvertrags durch den Arbeitgeber.
4.    Arbeitsbeginn infolge eines Arbeitsvertrags, soweit der Versicherungsnehmer bei der Buchung als arbeitslos gemeldet war.
5.    Unerwartete Einberufung des Versicherungsnehmers in die Armee, wenn die Übung nicht verschoben werden kann und die Kosten der Stornierung nicht von einem anderen Kostenträger vergütet werden.
6.    Nachprüfung von nicht bestandenen Zwischenprüfungen des Versicherungsnehmers bei einer Schule oder Universität, wobei eine Nichtteilnahme an den Nachprüfungen eine Verlängerung des Studiums bedeutet.

* Diese Flexible Buchung deckt lediglich die Kosten der Schulung und die Motorradmiete. Achtung: Deckt nicht die von Ihnen verauslagten Reise- und Übernachtungskosten. Diese müssen Sie von Ihrer persönliche Reiseversicherung einfordern.   
Die Flexible Buchung schützt Sie vor finanziellen Konsequenzen im Falle einer Stornierung Ihrer Buchung.

Flexible Buchung-Richtlinien bei Stornierung
⦁    Im Falle einer Stornierung des Teilnehmers weniger als zwei Wochen (14 Tage) vor der Veranstaltung werden 100% der Zahlung als Kredit auf dem Kunden-Konto einbehalten. Sie können eine andere Veranstaltung un strecke als Ersatz auswählen.

Um auf der Basis der vorher genannten Richtlinien eine Flexible buchung der Zahlung zu erhalten, muss der teilnehmer die Stornierung innerhalb von drei Tagen nach Eintreten des Grundes melden. Diese Meldung muss mit schriftlicher Begründung per email gemeldet werden an: info@racing-school-europe.com . 

Die Nichterfüllung der genannten Voraussetzungen befreit die Racing School Europe von der Pflicht der Erleichterung eines Ersatztrainings und Motorradmiete.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
1.    Die Teilnahme an den Trainings geschieht auf eigenes Risiko. Der Teilnehmer verzichtet auf jegliche Haftbarmachung von Racing School Europe, der Fahrlehrer, der übrigen Mitarbeiter, der Rennstrecke und der übrigen Teilnehmer für eventuelle Schäden jeglicher Art inkl. Folge- und Personenschäden.
2.    Racing School Europe, deren Fahrlehrer und übrige Mitarbeiter sowie die betreffende Rennstrecke haften gegenüber den Teilnehmern, deren Begleitpersonen sowie deren Erben bzw. Anspruchsberechtigten und/oder anderen Dritten nicht für jedwede Personen- bzw. materiellen Schäden und Folgeschäden jeglicher Art und Umfangs sowie ungeachtet der Ursache, die während des Aufenthalts auf der Rennstrecke, auf der Racing School Europe ihre Trainingsmaßnahmen organisiert oder bei einer anderen von Racing School Europe organisierten Aktivität entstanden sind, außer dass diese durch Vorsatz bzw. grobe Schuld entstanden sind und – falls doch und sofern versicherbar- höchstens bis zum versicherbaren Betrag.
3.    Der Teilnehmer ist verpflichtet, im Besitz einer entsprechenden Krankenversicherung zu sein, die die Risiken der Teilnahme an einem Training abdeckt.
4.    Der Teilnehmer erklärt, dass ihm bekannt ist und er ausdrücklich von Racing School Europe darauf hingewiesen wurde, dass die Teilnahme an einem Renntraining, ungeachtet der durch den Organisator erfüllten Anforderungen an Sorgfalt und Sicherheit, ein erhöhtes Risiko birgt.
5.    Der Teilnehmer erklärt sein Einverständnis mit den zuvor genannten Punkten sowie der Tatsache, dass er/sie alle durch ihn/sie verursachten Schäden an außerhalb der Strecke befindlichen Eigentümern von Racing School Europe, dessen Fahrlehrer und Mitarbeitern sowie des betreffenden Parcours und den dort arbeitenden Personen erstatten wird.
6.    Der Teilnehmer hat sich mit den entsprechenden Lärmbeschränkungen des jeweiligen Parcours vertraut zu machen. Ein Überschreiten dieser Beschränkungen hat ein Teilnahmeausschluss an dem Renntraining zufolge, ohne dass irgendeine Erstattung seitens Racing School Europe stattfinden muss.
7.    Der Teilnehmer ist mit der Veröffentlichung von Aufnahmen einverstanden, die von ihm/ihr zu Werbezwecken von Racing School Europe, Einweisungsmaterialien etc. gemacht werden.
8.    Racing School Europe behält sich das Recht vor, bei Umständen höherer Gewalt, wie beispielsweise sehr schlechten Wetterbedingungen und Sicherheitsabwägungen, die Trainingsmaßnahmen auf der Rennstrecke oder Teile davon abzusagen, ohne dass dafür irgendein finanzieller Ausgleich sowie eine Rückerstattung von Kursgeldern erfolgt.
9.    Dem Teilnehmer sind die Verpflichtungen zum Tragen von Sicherheitskleidung, einer umfassenden und ein- bzw. zweiteiligen Lederkombi mit Reißverschluss, eines Integralhelms, Lederhandschuhen und –stiefeln sowie eines CE-2 geprüften Rückenprotektors bekannt. Der Teilnehmer ist über die Bedeutung der geltenden Flaggensignale sowie der sich daraus ergebenden Anweisungen und Instruktionen seitens der Fahrlehrer und übrigen Mitarbeiter von Racing School Europe informiert. Eine Zuwiderhandlung hat den Ausschluss von der Teilnahme an den Renntrainings zufolge, ohne dass dafür irgendein finanzieller Ausgleich sowie eine Rückerstattung von Kursgeldern seitens Racing School Europe erfolg
10.    Der Teilnehmer ist während des Trainings verantwortlich für den von Racing School Europe ausgegebenen Transponder und Transponderhalter. Bei Beschädigung oder Verlust haftet der Teilnehmer voll für die Kosten einer Reparatur bzw. eines Ersatzes (€375,-).

Eine Buchung
Der Vereinbarung (Anmeldung) wird durch die Übernahme der Teilnehmer des Angebots des Racing School Europe. In anderen Worten: Sie melden sich für einen Veranstaltung, der im Allgemeinen erfolgt über die Website.
Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigung in Form einer E-Mail. Die Registrierung kann widerrufen: Widerruf ist so bald wie möglich, aber nicht später als 24 Stunden nach der Abnahme.
Zahlungsbedingungen

Anzahlung
50% des Gesamtbetrag gezahlt werden innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Bestätigung.
Rest der Zahlung 6 Wochen vor der Veranstaltung.

Stornierung
Der Teilnehmer kann seine Registrierung innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung kostenlos vornehmen.
⦁    Bei einer Absage des Teilnehmers bis sechs Wochen vor der Veranstaltung (42 Tage) werden Verwaltungskosten in Höhe von 50,00 Euro berechnet.
⦁    Bei einer Absage des Teilnehmers zwischen vier und sechs Wochen vor der Veranstaltung (42 bis 28 Tage) werden 30% des Gesamtbetrags berechnet. 
⦁    Bei einer Absage des Teilnehmers innerhalb von vier Wochen (28 Tagen) vor der Veranstaltung werden 50% des Gesamtbetrags berechnet. 
⦁    Die letzten zwei Wochen (14 Tage) vor der Absage der Veranstaltung sind nicht mehr möglich. Der Teilnehmer ist für die gesamte ausstehende Zahlung verantwortlich.  Nur bei einer flexiblen Buchung ist es möglich, die Teilnahme zu verschieben
Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bei einer persönlichen Reiserücktrittsversicherung ist es unter Umständen möglich, den Gesamtbetrag der Erstattung zu erstatten.

Flexible buchung
Bei einer flexiblen Buchung kann innerhalb der letzten 2 Wochen (14 Tage) vor der gebuchten Veranstaltung eine Ersatzveranstaltung für die abgesagte Veranstaltung ausgewählt werden. (falls noch Plätze frei sind). Die Bedingungen für diese flexible Buchung finden Sie auf der Registerkarte "Flexible Buchung" neben dieser Registerkarte.

Ersatzfahrer
Kann ein Teilnehmer aus persönlichen Gründen nicht an einer Veranstaltung teilnehmen, ist eine kostenlose Umstellung auf einen Ersatzfahrer möglich. Der Ersatzfahrer muss uns mindestens 5 Tage vorher schriftlich oder per E-Mail an info@racing-school-europe.com gemeldet werden. Der Ersatzfahrer wird nur dann zur Veranstaltung zugelassen, wenn er eine schriftliche Bestätigung von Racing School Europe erhält.